Treppen, Thesen, Temperamente

Hallo da drau?É??en,

das Wochenende ist vorbei und hat neben Sch?ɬºrfwunden auch einige interessante Neuigkeiten und Erlebnisse gebracht.

Ich fasse einfach mal zusammen … Sch?ɬºrfwunden? – ja, genau *r?ɬ§usper* – ich habe beim Versuch die Au?É??entreppe eines Wohnheims hinunterzugehen die Kleinigkeit, dass mein Fu?É?? in der T?ɬºr h?ɬ§ngengeblieben ist nicht bemerkt. Dieser Umstand resultierte in einer ?ɬ§u?É??erst schmerzhaften Bauchlandung, die dem Abbremsen mit Handballen und Wangenknochen vorraus ging. Dank Ibuprofen und Bepanthen ging es mir wenig sp?ɬ§ter schon viel besser.

Sp?ɬ§ter am Abend ging es dann zu Eric Prydz nach Detroit ins Bleu. Genialer Abend mit House-Musik vom Feinsten. Ich war froh, endlich mal wieder gute Musik laut genie?É??en zu k?ɬ?nnen. Leider mussten wir (insgesamt 6 deutsche Partyg?ɬ§nger) den Abend gegen halb 2 beenden, nachdem einer unserer Mitreisenden unfreiwillig den Club verlassen musste. Das Ganze beruhte auf einem Missverst?ɬ§ndnis, welches jedoch zu drastischen Mitteln des vor-die-t?ɬºr-setzens f?ɬºhrte und so die Lust am Feiern beim Leidtragenden v?ɬ?llig zerst?ɬ?rte. Wir folgten ihm zur?ɬºck zum Aut0 (welches gl?ɬºcklicher Weise noch im Parkhaus war, wo wir es abgestellt hatten) und traten die Heimreise an.

Samstag hie?É?? es dann: “Vergiss die Autoschl?ɬºssel nicht!” – GENAU! Wir haben unser Auto. Sobald es das Wetter zul?ɬ§sst, begibt sich der Van mal zum Photoshooting, um dann dem Rest der Welt vorgef?ɬºhrt zu werden.

Sp?ɬ§ter am Samstag ging es dann zu einer Cider-Mill. Dort wird Apfelsaft gemacht – Und was f?ɬºr einer. Den bekommt man in verschiedenen Versionen – f?ɬºr Kinder (Menschen unter 21), Fahrer und Priester ohne Alkohol und f?ɬºr den Rest der Bev?ɬ?lkerung mit … nach Belieben in den Variationen: Hei?É??, mit Zimt oder Entkoffeiniert – PROST! Jedenfalls war auch dieser Nachmittag gelungen, so dass es nach dem Essen am Abend zun?ɬ§chst ein Verdauungspa?ɬºschen zuhause und anschlie?É??end eine Geburtstagsparty mit anschlie?É??endem Konzertbesuch gab. Die Cover-Band die dort auftrat beherrschte ihr Handwerk und hielt die Menge bis 2:00h auf trab, bis es dann auch f?ɬºr uns endlich die lang ersehnte Nachtruhe bedeutete.

Durch die Vorverlegung einer Deadline eines Assignment muss ich mich Morgen wohl etwas ranhalten und nun zu Bett gehen. W?ɬºnsche eine gute Nacht!

Stay Tuned

One Comment

  • Chillkroete

    “nach Belieben in den Variationen: Hei?É??, mit Zimt oder Entkoffeiniert -”

    Der Apfelsaft hat per Default Koffein?!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *